Patientenseitig

Zu Beginn

Das Haus ist der ideale Ort, an dem man durch qualifiziertes Personal eine medizinische Behandlung, Therapie oder Rehabilitation erhalten kann; In der Tat geht es den Patienten, chronisch Kranken und Pflegefällen in gewohnter Umgebung besser. Sie fühlen sich weniger allein und somit wird auch die Last der Krankheit und des Leidens verringert. Für uns ist es wichtig, dass die Menschen, die uns anvertraut sind, sich nicht allein gelassen fühlen. Hierfür stehen wir – wenn Sie es brauchen – zur Verfügung, um ihnen Unterstützung und jeglichen notwendigen Halt zu geben, einschliesslich psychologischen und menschlichen, damit sie sich wohlfühlen werden.

Es ist wichtig zu wissen, wie in Zeiten der Not um Hilfe gefragt wird, nicht alles wird von allein wahrgenommen.
Der Patient muss darauf vertrauen können, dass er seinen Zustand nicht allein durchleben muss, sondern dass kompetente Personen zur Verfügung stehen, die ihn von einem Zustand des Unbehagens befreien und – ohne dass etwas für selbstverständlich erachtet wird – seine Lebensqualität verbessern.

BeeCare bietet den Nutzern einen Service, die die Volljährigkeit erreicht haben. Nicht nur ältere Menschen haben Anspruch auf Leistungen, denn jeder braucht Hilfe und Unterstützung, der gesundheitliche Probleme hat, die durch den Hausarzt zertifiziert wurden. So kann auch dieser von der häuslichen Pflege seines Patienten profitieren.

Wie komme ich in den Genuss des Dienstes?

Um die Dienstleistungen zu empfangen, setzen Sie sich einfach mit der angegebenen Adresse in Verbindung und vereinbaren Sie ein Treffen mit dem Gesundheitsleiter in Ihrem Haus. Während dieser Sitzung wird das medizinische Fachpersonal Ihren Gesundheits- und Pflegebedarf bewerten und Modalitäten für die Durchführung des Pflegeplans vorschlagen. Er erklärt Ihnen auch genau die Ziele und die Modalitäten, wie die Leistungen durchführt werden.

Die Angestellten sind für die Tätigkeiten qualifiziert und professionell geschult, die durchgeführt werden müssen. Der Zugang des Personals wird mit Ihnen festgelegt und findet durch einen vereinbarten Zeitplan statt.

Wer kommt zu mir nach Hause?

In Ihrem Hause wird die geeignetste Gesundheitsbetreuung für Ihre Situation gesucht, zum Beispiel für die Pflege eine Krankenschwester, für die Grundversorgung einen Pflege-Assistenten.

Alle unsere Mitarbeiter folgen den Anweisungen, die in Ihrem persönlichen Pflegeplan enthalten sind. Das Personal weisst sich aus, indem eine Identifikationskarte vorgezeigt wird.

Übernimmt die Krankenversicherung die Kosten der Leistungen?
Die Pflegeleistungen müssen von Ihrem Arzt verschrieben werden, Ihre Krankenversicherung übernimmt anschliessend die Kosten für die Leistungen der häuslichen Pflege nach Artikel 7 „KLV“. Die Rechnung der obligatorischen Leistungen wird direkt an die Krankenversicherung weitergeleitet. Die nicht vorgesehenen Leistungen der KVG werden direkt dem Nutzer in Rechnung gestellt, der nach der Zahlung eine zusätzliche Rückerstattung von der Krankenversicherung verlangen kann.
Meine Schwester, 70 Jahre alt, ist ein Pflegefall, lebt mit mir bereits seit Jahren zusammen, ist zurzeit im Krankenhaus untergebracht und muss zu Hause eine Tropfinfusion fortsetzen. Wie können Sie mir helfen?

Es ist wichtig, einen Entlassungsbrief vom Krankenhaus mit den aktuellen therapeutischen Verschreibungen zu besitzen. Das Krankenhaus übergibt eine Zusammenfassung über die Bedürfnisse der Person in Bezug auf die häusliche Pflege.

BeeCare wird mit dem Krankenhaus und dem Hausarzt in Kontakt treten und sich auf den Zeitpunkt der Entlassung beziehen, um eine Pflegeweiterführung zu gewährleisten. So ist der Gesundheitsleiter oder, in seiner Abwesenheit, die Krankenschwester im Hause, um präventiv einen Termin für die Betreuung und nachfolgende Unterstützung zu vereinbaren.

Mein Vater braucht eine häusliche Blutentnahme, was muss ich vorbereiten?
Sie müssen eine Auflagefläche bereitstellen oder frei räumen und es müssen möglicherweise die Anforderungen des Fastens eingehalten werden (die von der Krankenschwester oder dem Arzt hinsichtlich der durchzuführenden Untersuchungen angegeben werden). Tragen Sie bequeme Kleidung, um den Arm dort leicht freizumachen, wo die Entnahme durchgeführt werden muss. Sorgen Sie für eine angemessene Beleuchtung des Raums.
Ich bin eine Frau von 43 Jahren, ich habe mich durch einen Schlüsselbeinbruch verletzt, so dass ich nicht mehr selbstständig unter die Dusche gehen kann. Ich lebe mit meiner Mutter zusammen, die sehr alt und nicht mehr in der Lage ist, mir zu helfen. Habe ich einen Anspruch auf Leistungen?
Als Folge Ihrer Verletzung und durch die funktionelle Einschränkung, unter der Sie leiden, haben Sie Anspruch auf Leistungen. Sie müssen über Ihren Arzt einen Antrag stellen. Anschliessend können Sie von den häuslichen Unterstützungs- und Pflegeleistungen für eine begrenzte Zeit oder bis zum Zeitpunkt der Heilung profitieren.
Ich kann meinen Vater nicht mehr allein lassen. Aufgrund seiner fortschreitenden Alzheimer-Krankheit weiß er manchmal nicht, wo er sich befindet und wer er ist. Ich brauche eine kompetente, zuverlässige und erfahrene Hilfe, die den ganzen Tag bei meinem Vater bleibt, den Haushalt führt, ihm das Mittagessen zubereitet und mit ihm spazieren geht.
Wir stellen Ihnen eine referenzierte Person als Bezugspunkt für Ihren Vater zur Verfügung, die immer die gleiche ist und ihn über die gewünschte Anzahl Stunden am Tag oder auch den ganzen Tag betreut.
Nach einem nächtlichen Sturz im Bad hat meine Mutter nun Angst, nachts allein zu bleiben. Was kann ich tun? Können Sie mir jemanden schicken, der jede Nacht bei meiner Mutter schläft?
Wir stellen Ihnen zwei Personen zur Verfügung, die immer die gleichen sind und die abends um 20:00 zu Ihrer Mutter kommen und morgens um 08:00 wieder wegfahren. Auf diese Weise ist die Betreuung die ganze Nacht garantiert. Unser Personal schläft im Zimmer neben dem Schlafzimmer Ihrer Mutter. Bei Bedarf kann Ihre Mutter das Personal rufen, um sich helfen oder begleiten zu lassen.
Ich bin im 6. Monat schwanger. Aufgrund von Ischiasproblemen habe ich große Mühe mit der Hausarbeit bei mir zu Hause. Kann ich eine Hilfe in Anspruch nehmen?
Ihr Gynäkologe muss ein ärztliches Attest ausstellen, das eine Haushaltshilfe vorschreibt. Wenn Sie eine Zusatzversicherung abgeschlossen haben, ist diese Leistung hierdurch gedeckt. Wir stellen Ihnen eine Haushaltshilfe zur Verfügung, die zwei oder drei Stunden pro Woche zum Saubermachen, Wäschewaschen, Bügeln etc. zu Ihnen kommt.

Haben Sie noch andere Fragen?

Send this to a friend