Tanz für ältere Menschen: ein Mittel gegen Alterung und Einsamkeit

danza per gli anziani

Ein Körper in Bewegung macht den Geist glücklich– sagt Gino di Paolo, Leiter
der Akademie Club Royal Dance in Lamone, der uns von seinen Erfahrungen mit den physischen und psychischen Vorteilen des Tanzes für ältere Menschen berichtete. Seit seinem 6. Lebensjahr ist der Tanz ein wesentlicher Bestandteil von Ginos Leben.

Heute ist er professioneller Tanzlehrer und Juror bei internationalen und weltweiten Tanzwettbewerben.

Wo beginnt die Geschichte von Club Royal Dance?

Die Schule wurde 1967 in der Nähe von Zürich gegründet. Mit meiner damaligen Partnerin zogen wir dann ins Tessin und eröffneten den Club Magic Dance Lugano und organisierten verschiedene Tanzwettbewerbe, um uns im Tessin bekannt zu machen.

Der Club Royal Dance wurde 2006 in Lamone gegründet, aber wir haben
jetzt auch einen weiteren Standort in Claro. Wir bieten Tanz für alle Altersgruppen an, von Kindern bis zu Senioren. Außerdem veranstalten wir monatlich einen Wohltätigkeitstag für Alzheimer-Kranke, Blinde und Menschen mit anderen Behinderungen.

Was bieten Sie für ältere Menschen an?

Jeden Sonntag veranstalten wir Nachmittagstänze, die bei älteren beliebt sind. Der Klassische Gesellschaftstanz und Gesellschaftstänze, die paarweise getanzt werden, sind immer beliebt, aber wir bieten auch Tanztherapie an, ein Tanz, der mit wenigen Bewegungen getanzt wird und für jeden geeignet ist.

Die älteren Menschen, die unsere Kurse besuchen, haben auch viel Spaß an
choreografischen Gruppentänzen, bei denen verschiedene Arten von Tarantelle ausprobiert werden.
erzählt uns Gino di Paolo

Die körperlichen Vorteile des Tanzes

Tanz bringt viele körperliche Vorteile mit sich. Er hält nicht nur das Herz-Kreislauf- System und die Muskeln aktiv, sondern trägt auch zur Verringerung der Sturzgefahr bei, indem er das Gleichgewicht und die Beweglichkeit verbessert. Mehrere Studien haben beispielsweise die positiven Auswirkungen des Tanzens auf das Leben von Menschen mit Parkinson-Krankheit nachgewiesen.Tanzen überwindet Schmerzen und hilft, besser zu leben.

Einsamkeit mit Tanz bekämpfen

Auf zerebraler Ebene ist das Tanzen ein großer Anreiz für das Gehirn, da man einem musikalischen Rhythmus zuhören und einer Choreographie folgen muss. Außerdem regt der Tanz dazu an, Kontakte zu knüpfen; er zwingt einen dazu, aus sich herauszugehen und das Selbstvertrauen zu finden, auf andere zuzugehen. Deshalb ist der Tanz ein hervorragendes Mittel gegen die Einsamkeit”, betont Gino di Paolo.

Meiner Meinung nach könnte der Kanton mehr tun, um älteren Menschen zu helfen, aus ihrer Einsamkeit herauszukommen und Altersdepressionen zu verhindernIn. In unserer Tanzschule arbeiten wir viel daran, diese Menschen wieder zu ermutigen. Einige unserer Tänzerinnen und Tänzer besuchen regelmässig Altersheime und treten dort kostenlos auf, um die Stimmung zu heben und den Geist anzuregen.

Gino di Paolo fasst zusammen.

Altre
notizie

Abonniere unseren Newsletter

Werde Teil unserer BeeCare-Community!
Indem du dich kostenlos für unseren Newsletter anmeldest, erhältst du direkt in deinem Postfach exklusive Artikel voller nützlicher Informationen.

Du wirst tiefe Einblicke durch Interviews mit Experten aus dem medizinischen Bereich entdecken, praktische Tipps zur Verbesserung des Alltags älterer Menschen erhalten und die neuesten Nachrichten und Trends zum Wohlbefinden älterer Menschen erfahren.

Unser Newsletter ist ein Fenster in die Welt der häuslichen Pflege und bietet dir Anregungen und Ideen, um dich bestmöglich um deine Liebsten zu kümmern.