BeeCare ist ein Lehrbetrieb

BeeCare ist stets bestrebt, den uns anvertrauten pflegebedürftigen Personen qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung zu stellen, die in der Lage sind, sich um alle Aspekte rund um die Person zu kümmern.

 

Für uns ist es sehr wichtig, als Lehrbetrieb aufzutreten und insbesondere Gesundheitspflegepersonal auszubilden, da diese Art Pflegekräfte immer gefragter sind: Sie betreuen, unterstützen und pflegen Pflegebedürftige eigenständig und eigenverantwortlich direkt zu Hause.

Gesundheitspflegepersonal ist Teil von multidisziplinären Teams, in denen die Aufgaben und Verantwortlichkeiten entsprechend den beruflichen Kompetenzen zugewiesen werden.

Die Aufgabe dieser Art Pflegepersonal ist es, das Wohlbefinden und die Gesundheit der Patient/innen beizubehalten und nach Möglichkeit zu verbessern – sei es bei ihnen zu Hause, im Krankenhaus, in einer Klinik oder in einem Seniorenheim.

BeeCare ist seit jeher bemüht, einen hochwertigen Pflegeservice zu liefern, der die Erwartungen der uns anvertrauten Personen und ihrer Familien erfüllt.

Wir glauben, dass eine adäquate fachliche Ausbildung im Rahmen der häuslichen Pflege notwendig ist, aber für eine angemessene Aufnahme nicht ausreicht.

Wir beobachten, dass es immer wichtiger ist, Personen mit „menschlichen Kompetenzen“ zur Verfügung zu haben, die sich in beiden Bereichen gleichzeitig weiterentwickeln möchten – sowohl auf der fachlich-technischen als auch auf der menschlichen Ebene, um alle Aspekte bei der Betreuung von Pflegebedürftigen abzudecken.

Die Ausbildung ist daher zwar von grösster Bedeutung, kann jedoch nicht auf ein paar Tage Kurs beschränkt sein, sondern muss durch gemeinsame praktische Erfahrung und Austausch ergänzt werden.

Die fachliche Ausbildung und eine technische Schulung sind erforderlich, um einen Beruf angemessen ausüben zu können, insbesondere einen so komplexen Beruf wie in der Krankenpflege. Wenn Ausbildung und Schulung jedoch nicht durch einen menschlichen Ansatz begleitet werden, kann nur schwer von einer umfassenden Betreuung rund um den Bedürftigen die Rede sein.

Um diesem Aspekt, der für die erbrachten Pflegeleistungen von grösster Bedeutung ist, den richtigen Stellenwert zu geben, investiert BeeCare in den Austausch über die Erfahrungen bei der Arbeit, um diese zu teilen und anhand einer gemeinsamen Bewertung die Kriterien auszuarbeiten, die wir unserem Arbeitsalltag zugrunde legen.

Der Austausch mit Bezugspersonen wie beispielsweise erfahreneren Kollegen, Ärzten, selbstständigem Krankenpflegepersonal, Psychologen oder anderen Personen bereichert die Erfahrung jedes einzelnen von uns und wirkt sich zweifellos positiv auf die berufliche Leistung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus.

Die Bewertung des beruflichen Alltags beschränkt sich somit nicht auf Kommentare über den Verkehr und dadurch bedingte Verspätungen, sondern fördert das Bewusstsein über die Arbeit in der häuslichen Alten- und Krankenpflege, bei dem alle Beteiligten jeden Tag aufs Neue mit den Bedürfnissen der uns anvertrauten Personen konfrontiert werden und dazu beitragen können, Lösungen dafür zu finden, auch wenn dies manchmal nur begrenzt möglich ist.

Send this to a friend