Relaxsessel, Sessel mit Aufstehhilfe, Liegesessel

Spitex BeeCare » News » Relaxsessel, Sessel mit Aufstehhilfe, Liegesessel

Relaxsessel, Sessel mit Aufstehhilfe, Liegesessel: Für die Wahl des passenden Sessels gibt es unzählige Möglichkeiten, die sich auch individuell anpassen lassen, um älteren Menschen ihr tägliches Leben zu Hause so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Wann empfiehlt sich der Kauf eines solchen Sessels, der in einem einzigen Produkt Komfort, Relax und selbstständiges Aufstehen vereint?

„Wir empfehlen diese Art Sessel, wenn die Bewegungsfreiheit eingeschränkt ist und Schwierigkeiten beim Laufen und selbstständigen Aufstehen bestehen“, erklärt Giuliano Lurati, Verkaufsberater bei Neolab, einem auf Artikel für Pflege, Gesundheit und Wohlbefinden spezialisiertem Unternehmen.
Für Senioren gibt es je nach Anforderungen im Wesentlichen drei Kategorien von Sesseln. Die Preisklasse reicht von 600 bis 3.000 Schweizer Franken.

Handbetätigter oder elektrischer Relaxsessel?

Der handbetätigte Relaxsessel ist ein mechanisches Modell mit geringerem Gewicht als ein elektrischer Sessel. „Dieses Modell lässt sich mit einem Hebel oder einer Taste verstellen und kann daher für ältere Personen ohne Hilfe zu schwer zu handhaben sein“, so Giuliano Lurati.

Diese Seniorensessel sind kostengünstiger, bieten jedoch weniger Autonomie und Komfort zu Hause.

Seniorensessel mit Aufstehhilfe

Ein elektrischer Sessel lässt sich dagegen von der Person selbst mit einer praktischen Fernbedienung mühelos in die gewünschte Position verstellen.

Verstellbare Rückenlehne, Beinauflage und Aufstehhilfe sorgen dafür, dass Menschen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit ohne Hilfe allein aufstehen können. Dies sind die wichtigsten Eigenschaften von elektrischen Sesseln für Senioren.

„Das meistverkaufte Modell „Beatrice“ erfüllt die unterschiedlichsten Anforderungen und ermöglicht auch ein bequemes Hinlegen und Schlafen. Das Aufstehen wird von der Aufstehhilfe unterstützt. Die Neuheit ist der Beistelltisch, der sich zum Einnehmen der Mahlzeiten eignet, ohne hierzu extra aufstehen zu müssen, und auch ein ideales Zubehör für problematischere und unruhigere Menschen ist, die Ruhe benötigen.“

Giuliano Lurati empfiehlt darüber hinaus Sessel mit zwei Motoren, da diese eine längere Lebensdauer im Vergleich zu Sesseln mit nur einem Motor gewährleisten.

Andauerndes Sitzen in der gleichen Position kann natürlich zu Dekubitus führen: „Es gibt keine Sessel, die vor Dekubitus schützen. Es gibt jedoch Dekubitus-Sitzkissen, die sich ganz einfach auf dem Sessel positionieren lassen.

„Elektrische Sessel mit Aufstehhilfe besitzen normalerweise Rollen, um sie in einen anderen Raum schieben zu können. Die Lieferanten von Seniorensesseln für den Hausgebrauch empfehlen grundsätzlich, vor dem Kauf sicherzustellen, dass das gewählte Modell durch die Türen passt.“

Weitere wichtige Empfehlungen? Der Sessel muss an einer Stelle aufgestellt werden, in deren Nähe sich eine Steckdose befindet.

Pflegesessel

Pflegesessel oder Geriatriesessel werden normalerweise in Krankenhäusern und Seniorenheimen verwendet. In einigen Fällen der häuslichen Altenpflege mit Betreuer/innen, die BeeCare für die Familien organisiert, die dies wünschen, kann diese Art Sessel auch zu Hause verwendet werden, um medizinische Behandlungen zu unterstützen.

„Infusionsstange, Kissen und verstellbare Armlehnen, Beinauflage und Rückenlehne sind einige der Eigenschaften von Pflegesesseln, die Teil der Ausrüstung für die häusliche Pflege sind“,

so Giuliano Lurati.

Send this to a friend